Planung der Landesregierung für den Zeitraum ab dem 4. Mai 2020

Neben den aufgeführten Einschränkungen, die für die kommenden zwei Wochen gelten, hat die Landesregierung Schleswig-Holstein angekündigt -immer unter dem Vorbehalt niedriger Infektionszahlen- ab dem 4.Mai 2020 Individualsport im Freien ermöglichen zu wollen. Hierbei wurde in Aussicht gestellt, kontaktarme Sportaktivitäten im Außenbereich für Aktivitäten im Freien bei Einhaltung der Kontaktregeln (z.B. Leichtathletik, Tennis, Angeln, Reiten, Segeln) zu ermöglich. Zugleich wurde eine Öffnung entsprechender Sportanlagen ab dem 4. Mai 2020 in Aussicht gestellt. Dabei soll keine Öffnung von Gemeinschaftsräumen erfolgen -mit Ausnahme von Toiletten unter strengen Hygienestandards. Darüber hinaus sollen die aktuellen Regelungen zu Sport-und Freizeitaktivitäten fortgeschrieben werden.Inwiefern diese Planung gemäßdem Infektionsverlauf tatsächlich umgesetzt werden können, bleibt abzuwarten. Der Landessportverband Schleswig-Holstein befindet sich hierzu im politischen Dialog. Eine entsprechende Erlasslage derLandesregierung wird für Ende April 2020 erwartet.